Mit rund 15 Millionen Euro investiert der Freistaat Bayern in den Neubau eines Grünen Zentrums in Kaufbeuren bestehend aus dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Bauherr staatliches Bauamt Kempten) sowie der Landwirtschafts- und Technikerschule (Bauherr Landkreis Ostallgäu). Im beide Gebäude verbindenden Mittelbau entstehen gemeinsam genutzte Veranstaltungsräume, die bei Bedarf für große Veranstaltungen zusammengeschalten werden können.

Nach nur einem Jahr Bauzeit wurde am 06.11.2017 in Kaufbeuren das Richtfest für die Neubauten gefeiert, zu dem auch viele Vertreter aus Politik und Öffentlichkeit gekommen waren. Seitens KTO waren stellvertretend für das gesamte Planungsteam Christina Merkl sowie Christopher Horntrich als zuständiger Bauüberwacher vertreten.