TECHNISCHES FACILITYMANAGEMENT

Vor-Ort-Begehungen

Anlagenbetreuung

  • Betreuung der geplanten und ausgeführten Neuanlagen sowie von Bestandsanlagen über einen mit dem Auftraggeber festgelegten Zeitraum
  • Einregulierung und Nachregulierung via Fernzugriff auf die Gebäudeleittechnik
  • Anpassung von Einstellungen der Mess-, Steuer- und Regeltechnik (MSR) auf Nutzerbedürfnisse

Überwachung und Optimierung

  • Überwachung und Optimierung von Neu- und Bestandsanlagen über Fernzugriff unter Einsatz diverser technischer Messinstrumente und Datenlogger
  • Einsatz mobiler Messinstrumente wie z. B. Infrarot-Thermometer, Wärmebildkamera (Thermografie), Ultraschall-Energie-Messgerät für flüssige Medien, Luftqualitätsmessgeräte (z. B. CO2, Luftfeuchte, Lufttemperatur), Luftmengenmessgeräte, Schallmessgeräte, Stromzange (Stromverbrauch)
  • Durchführung von Langzeit-Messungen mittels verschiedener Datenlogger für Lufttemperatur, Luftfeuchte und CO2-Gehalt

Anlagenbewertung

  • Bewertung der technischen Gebäudeausrüstung mit Schwachstellenanalyse und Ausarbeitung von Optimierungskonzepten
  • Ermittlung der Lebenszykluskosten von technischen Anlagen und Gebäuden

Management von Störungen

  • Prüfung der Anlagenfunktionen
  • Ermittlung von Maßnahmen zur Fehlerbehebung
  • Bei Bedarf Fehlerbehebung vor Ort durch Spezialisten von KTO
  • Dokumentation von Unregelmäßigkeiten und Anlagenstörungen mittels Objekt-Tagebuch

Betreuung von Haustechnik-Personal und Hausmeister

  • Generelle Einweisung zur fachgerechten Bedienung der Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung
  • Bei Störungen Anleitung von Haustechnik-Personal oder Hausmeister
  • Erstellung eines Leitfadens zur fachgerechten Bedienung der Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung